Kirsten Schümann

Adresse

  • Straße: Rominterweg 7-9
  • Ort: 42799 Leichlingen
  • Land: Deutschland

Karte anzeigen | Route berechnen

Kontakt zum Therapeuten

Leistungsbeschreibung

Homöopathie Hypnose Familienstellen Familienaufstellungen

Hauptschwerpunkt meiner langjährigen Praxis für System und Homöopathie ist die Behandlung von Kindern und Erwachsene mit diversen organischen/ seelischen Erkrankungen bzw. Belastungen. Das Spektrum meines Praxisalltages erstreckt sich auf die Behandlung von:

  • Hauterkrankungen (z.B. Neurodermitis bei Kindern)
  • Kinderkrankheiten
  • Allergien (z.B. Heuschnupfen, Lebensmittelallergien,..)
  • Organische Erkrankungen (z.B. Leber, Herz, Darm, Lunge,..)
  • Hormonelle Dysfunktionen (z.B. Schilddrüse, Pankreas, Klimakterium,..)
  • Wirbelsäulenerkrankungen (Z.B. Ischalgie, Morbus Scheuermann, Skoliose)
  • Bewegungsapparat (Gelenke, Osteoporose,..)
  • Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Schülern (ADHS,..)
  • Psychische Veränderungen bzw. Belastungen (Depressionen, Manien, Zwangshandlungen, neurotisches Verhalten)

Die Homöopathie ist eine der wenigen ganzheitlichen Therapieformen, die den Menschen in seinen Belastungen als Ganzes sehen und behandeln. Insofern erweist es sich als zwingend, die organischen Beschwerden nicht von den seelischen Konflikten zu trennen. Weiteres dazu auf meiner Homepage: www.KirstenSchuemann.de

Familienstellen: Das Familienstellen ist in meiner Praxis die ideale Ergänzung im Rahmen des ganzheitlichen Ansatzes der Homöopathie. „Bei den Aufstellungen zeigt sich die Wirklichkeit auf eine bisher nicht gekannte Weise, sie bringen uns unmittelbar in Kontakt mit uns selbst und den Menschen und Ereignissen, die am stärksten auf unser leben einwirken, und zeigen uns die Wahrheit unserer Seele.“ Das Leben hat keinen Rückwärtsgang Wilfried Nelles S. 13. Sehen Sie dazu meine Homepage: www.KirstenSchuemann.de

Einzelarbeit:

Die Einzelarbeit hat sich in meiner Praxis aufgrund meiner Erfahrungen in Aus- und Fortbildungen zur systemischen Familientherapeutin entwickelt. In Verbindung mit gesprächtherapeutischer Elementen, der energetischen Psychotherapie n. Fred Gallo und gezielten Hypnosetechniken setzte ich die Erkenntnisse des Familienstellens im Einzelsetting ein.

Das Grundprinzip dieser Methode, nämlich über so genannte „morphogenetische Wissensfelder“, wie es Rupert Sheldrake nannte, das Zentrale, was sich hinter dem Konflikt versteckt, sichtbar zu machen, bleibt auch in der Einzelberatung der wesentliche Kern.