Guillermo Reynoso-Palomar

Guillermo Reynoso-Palomar

  • Straße: Hohenstaufenring 62
  • Ort: 50674 Köln
  • Land: Deutschland

Karte anzeigen

Route berechnen

Es fällt mir schwerer, mich zu konzentrieren.

November 2020

Konzentriert zu sein, kostet uns manchmal eine zusätzliche Anstrengung bei unseren täglichen Aktivitäten, in diesen Fällen sprangen wir oft ohne Ordnung und viel weniger unter einer Vorstellung von Prioritäten von einer Aktivität zur anderen. Wir können die Konzentration die geistige Anstrengung zur Durchführung einer Aktivität zu einem gegebenen Zeitpunkt definieren. Deshalb sollten wir sie nicht mit der Aufmerksamkeitsspanne verwechseln, da diese als der Zeitraum definiert werden kann, in dem sich eine Person auf etwas konzentrieren kann. 

  Konzentriert zu sein, kostet uns manchmal eine zusätzliche Anstrengung bei unseren täglichen Aktivitäten, in diesen Fällen sprangen wir oft ohne Ordnung und viel weniger unter einer Vorstellung von Prioritäten von einer Aktivität zur anderen.   Wir können die Konzentration die geistige Anstrengung zur Durchführung einer Aktivität zu einem gegebenen Zeitpunkt definieren. Deshalb sollten wir sie nicht mit der Aufmerksamkeitsspanne verwechseln, da diese als der Zeitraum definiert werden kann, in dem sich eine Person auf etwas konzentrieren kann.    Ohne Störungen wie ADHS - Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung - Depression, Alzheimer, Hirnverletzungen und andere ähnliche Ursachen zu berücksichtigen, gibt es Umstände, die die Konzentration beeinträchtigen. Beispiele sind Schlafmangel, Stresssituationen, Alter, Selbstsabotage, Burnout, unangemessene Ernährung und andere.   Hier sind einige Empfehlungen zur Verbesserung Ihrer Konzentration.   1.- Trainieren Sie Ihr Gehirn   Ein guter Schritt ist es, an 5 Tagen in der Woche 15 Minuten pro Tag für Gehirntraining zu verwenden, das einen großen Einfluss auf die Konzentration und die allgemeine psychische Gesundheit haben kann, zusätzlich zur Schaffung einer zusätzlichen Reserve von Neuronen, wie ich in meinem Buch "Can I Modify my Reality" erwähnt habe. 

Lesen wäre eine gute Idee für dieses Training, Sie können zu dem oben genannten Erlernen oder Verbessern einer zweiten oder dritten Sprache auch Kreuzworträtsel- und Buchstabenspiele, Sudoki und Computer- oder virtuelle Spiele hinzufügen, die als Videospiele bekannt sind, wie Marios Kyriazis und Elisavet Kiourti in dem Artikel - Videospiele und andere Online-Aktivitäten können die Gesundheit im Alter verbessern - beschrieben haben, und aus dem ich einen Auszug daraus kopiere: " Es gibt immer mehr Belege dafür, dass Online-Videospiele bei älteren Erwachsenen positive kognitive Auswirkungen haben. Beispielsweise verbessert das Videospiel-Training mehrere Aspekte der kognitiven Funktionen, wie Reaktionszeit, Gedächtnis und Aufmerksamkeitsspanne sowie die allgemeine kognitive Kontrolle und das Multitasking. Komplexe 3-D-Videospiele verbessern das Hippocampus-assoziierte Gedächtnis und auch physische Parameter wie das posturale Gleichgewicht und die Muskelkraft, insbesondere bei Spielen, die sich auf die Strategie konzentrieren. Videospiele können auch bei Demenz nützlich sein. Eine Möglichkeit, wie diese Aktivitäten zur Verbesserung der Gesundheit beitragen können, ist ein hermetischer Mechanismus. In diesem Fall basiert die Auslösung der Hormonbildung auf einem kontinuierlichen Zustand kognitiver Neuheit, wenn man am "äußeren Rand seiner Komfortzone" operiert und mentale Aktivitäten ausführt, die "herausfordernd, aber machbar" sind. "In der Praxis bedeutet dies eine Aktivität, die eher provoziert als ärgert, und sie ist angenehm. "Kyriazis, M., & Kiourti, E. (2018). Videospiele und andere Online-Aktivitäten können die Gesundheit im Alter verbessern. Grenzen in der Medizin , 5 , 8. https://doi.org/10.3389/fmed.2018.00008   

2 . Kümmern Sie sich um das Schlafen    Schlafmangel kann leicht zu Konzentrationsstörungen führen, ganz zu schweigen von anderen kognitiven Funktionen wie Gedächtnis und Aufmerksamkeit.   Gelegentlicher Schlafentzug macht Ihnen vielleicht nicht allzu viele Schwierigkeiten. Aber nicht gut schlafen in der Nacht und regelmäßig kann das Verhalten, die Stimmung und die Konzentration beeinträchtigen. Zusätzlich zu anderen Störungen nicht nur im Bereich der Verhaltens- und affektiven, sondern auch der physiologischen.   Ein anstrengender Zeitplan, gesundheitliche Probleme, Stress und andere Faktoren machen es manchmal schwierig, genügend Schlaf zu bekommen.   Die allgemein akzeptierte Empfehlung lautet, dass Erwachsene jede Nacht 7 bis 8 Stunden schlafen müssen.   Dazwischen gibt es ein paar einfache Dinge, die unseren Schlaf verbessern können:   - Hören Sie auf, die so genannten Blaulichtschirme eine Stunde vor dem Zubettgehen zusammen mit dem Fernseher anzuschauen.   - Halten Sie das Schlafzimmer über Nacht bei einer Temperatur kühl und angenehm -16 bis 18 ° C .   - Entspannen Sie sich vor dem Schlafengehen bei sanfter Musik und / oder einem Buch.   Gehen Sie zu Bett und stehen Sie jeden Tag etwa zur gleichen Zeit auf, auch an Wochenenden. Obwohl die Routine in der öffentlichen Meinung abgewertet wird und Spontaneität gefördert wird, schätzt unser Gehirn ein wenig Ordnung und Routine.   Trainieren Sie regelmäßig, aber versuchen Sie, ein intensives Training kurz vor dem Schlafengehen zu vermeiden.   3.- So wie Sie Ihr Gehirn trainieren, trainieren Sie Ihren Körper.   Erhöhte Konzentration ist einer der vielen Vorteile regelmäßiger Bewegung. Bewegung nützt allen, und sie verbessert nicht nur die Gesundheit, sondern hilft auch, die Gehirnfunktionen besser auszuführen und die Konzentration zwischen ihnen zu verbessern.   Ich empfehle mindestens dreimal wöchentlich eine 30-minütige aerobe Routine, wenn Sie sich auf 60 Minuten steigern können, und an fünf Tagen in der Woche wird es etwas sein, das Ihr Körper und Ihr Geist zu schätzen wissen werden.   Es ist auch möglich, dass die Art und Weise, wie Sie einige Dinge des täglichen Lebens tun, geändert werden könnte:   Begleiten Sie die Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule   Nehmen Sie die Treppe statt des Aufzugs.   Strecken von weniger als 1,5 km sind zu Fuss zurückzulegen.   Trajekte von weniger als 4 km werden mit dem Fahrrad durchgeführt.

Und schließlich können Sie noch weitere Dinge wie diese herausfinden.

4 . Die Natur wiederentdecken   Gehen Sie jeden Tag für nur 15 bis 20 Minuten auf grüne Plätze wie z.B: 

Machen Sie einen Spaziergang in einem Park. In Ihrem Garten oder Hinterhof zu sitzen, kann ebenfalls helfen. Jede natürliche Umgebung hat Vorteile.    Ergänzen Sie Ihren Arbeitsplatz oder Ihr Zuhause mit ein oder zwei Pflanzen, um eine Vielzahl von positiven Vorteilen zu erzielen. 

Sukkulenten sind großartige Optionen für pflegeleichte Pflanzen, wenn Sie keinen grünen Daumen haben.   5 . Versuchen Sie Meditation und Yoga   Achtsamkeits- und Meditationspraktiken können mehrere Vorteile bieten. Eine verstärkte Konzentration ist nur einer davon.   Meditation bedeutet nicht einfach nur ruhiges Sitzen mit geschlossenen Augen. Yoga, tiefes Atmen und viele andere Aktivitäten können Ihnen helfen, zu meditieren, ganz zu schweigen von dem Nutzen, den dies für den Stress und seine Folgen haben wird. Yoga verbessert auch den körperlichen und physiologischen Zustand und ist darüber hinaus eine äußerst unterhaltsame Aktivität.    6 - Essen ist ein Schlüssel zum Erfolg   Die Lebensmittel, die Sie essen, können kognitive Funktionen wie Konzentration und Gedächtnis beeinflussen. Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel, überschüssigen Zucker und sehr fetthaltige Lebensmittel. Um die Konzentration zu steigern, nehmen Sie mehr von den folgenden Nahrungsmitteln:        fetthaltiger Fisch (denken Sie an Lachs und Forelle)      Eier (Eiweiß und Eigelb)      Heidelbeeren      Spinat Saatgut Joghurt   Die Aufrechterhaltung der Flüssigkeitszufuhr wirkt sich positiv auf die Konzentration aus. Selbst eine leichte Dehydrierung hat Auswirkungen auf die Gehirnfunktion.   Essen Sie früh morgens zum Frühstück, um die Konzentration zu steigern. Essen Sie eine Mahlzeit mit wenig Zuckerzusatz und einem hohen Gehalt an Protein und Ballaststoffen. Hafermehl, Naturjoghurt mit Früchten oder Vollkorntoast mit Eiern sind gute Optionen für das Frühstück. Und bitte versuchen Sie, keine der drei täglichen Mahlzeiten auszulassen.

Schlussbemerkung: Es ist auch möglich, dass Konzentrationsschwierigkeiten mit grundlegenden körperlichen oder geistigen Gesundheitszuständen zusammenhängen. Einige häufige sind:   ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) kann sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen zu Lern- und Gedächtnisproblemen führen. Sie ist gewöhnlich durch ein anhaltendes Muster von Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität gekennzeichnet.       Kognitive Dysfunktion oder Beeinträchtigung beeinträchtigt Konzentration, Gedächtnis und Lernen.   Es kann auch schwierig sein, sich auf die Arbeit oder die Schule zu konzentrieren, wenn man unter starkem Stress steht.   Auch Gehirnerschütterungen und andere Hirnverletzungen können die Konzentration und das Gedächtnis beeinträchtigen.        Ziehen Sie in Betracht, eine professionelle Meinung einzuholen. Etwas Wichtigeres als gewöhnliche Ablenkungen könnte Ihre Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen, auch wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind.   Es kann hilfreich sein, zunächst mit einem ausgebildeten medizinischen, psychologischen oder verhaltenstherapeutischen Coach oder Therapeuten zu sprechen, besonders wenn Sie sich gestresst fühlen oder Veränderungen in Ihrer Stimmung festgestellt haben.   Viele Erwachsene, die mit unbehandeltem ADHS leben, haben Schwierigkeiten, sich über lange Zeiträume hinweg zu konzentrieren oder ihre Aufmerksamkeit zu fokussieren. Einen Fachleute für psychische Gesundheit kann Ihnen bei der Diagnose dieser oder jeder anderen Erkrankung helfen und Ihnen helfen, mit der Behandlung zu beginnen.

Weitere Artikel